#Schokofahrt Tag 4 Bremen-Amsterdam-Bremen

Moin Schokoladen-Liebhaber*innen!

Am Ostersamstag, 20. April 2019, war es soweit: die TRES HOMBRES Schokolade aus gesegelten Kakaobohnen könnte bei den Chocolatemakers abgeholt werden.

Eine gute Adresse für feine, leckere Chocolade!
Schokoladen-Abholtag Ostern 2019 auf dem Hof bei den Chocolatemakers in Amsterdam

Zu dem kleinen Event kamen über 160 Schokofahrer*innen auf dem Hof der Chocolatemakers in Amsterdam-Noord zusammen, um 1,6 Tonnen feine Schokolade in Empfang zu nehmen.

Vor der Schokolade kommt rösten, walzen, conchieren, rühren, temperieren, abfüllen…
Diese Schokoladenverpackungsmaschine aus dem Museum wurde wieder in Betrieb genommen
Regaleweise Lagen von Schokolade
Bio-Schokolade nur in gute Hände abzugeben!
Danke für den emissionsfreien Weitertransport!

Sie wurden von der Bürgermeisterin aus Amsterdam-Noord begrüßt und mit Rosinenbrötchen, Waffeln und Schokoladenproben durch den Schokoladenmachernachwuchs lecker beköstigt, während sie auf ihre jeweiligen Lieferungen warteten. Einige machten sich sofort auf den Heimweg, während die Bremer noch ein wenig den Sonnentag in Amsterdam genossen.

Das Motto der kommenden Tage!
Jetzt kommt Bremen dran!
Da stapelt sich ganz schön was zusammen…
(Foto (c) A. Hoffmann-Land)
… und wir sind nicht die einzigen, die was zu laden haben.
(Foto (c) A. Hoffmann-Land)
Verparkt? Verpackt! (Vorläufig.)
(Foto (c) A. Hoffmann-Land)

Unter dem Motto KEEP IT KOOL machten sich die Bremer Schofahrer*innen außerdem daran, die kostbare Ware in den Lastenrädern von Slokoffie und Fietje sowie auf den Anhängern zu verstauen – das Puzzle ging auf! Mit reflektierender Folie wurden die Pakete gegen die angesagte Wärme noch gesichert.

Wasserdicht und kompakt müssen die Pakete-Pakete sein!
Gesichert wie ein wertvolles Geschenk II
Auch in der Anhänger-Alu-Kiste geht das Puzzle auf.

Sonntag in aller Frühe geht’s dann los gen Bremen – vermutlich gegen den weiter anhaltenden Ostwind…

Keep it cool & keep it slow!
(Fotos(c) K.-P. Land

Fortsetzung folgt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.