Der KörnerKlub ist offen – immer wenn jemand da ist!

AUF JEDEN FALL*: Dienstags von 17 bis 19 Uhr, freitags von 16: 30 bis 18:30 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr sind die normalen Öffnungszeiten des Ladens.

Außerdem sind immer mal wieder Menschen da, um Waren auszupacken, aufzuräumen, sauber zu machen. Oder ein paar von uns haben auch einen Schlüssel und können rund um die Uhr einkaufen…
Wenn also jemand da ist, die Tür offen steht, schaut gerne herein, fragt und guckt euch um – es lohnt sich, den Mitmach-Laden für Bio im Buntentor zu entdecken!

Der KörnerKlub bietet seinen Mitgliedern viele Vorteile – der größte und beste und netteste sind natürlich die Mitglieder selbst – lernt sie einfach mal kennen!
Zum Kennenlernen gibt es außerdem samstags immer Brot, Brötchen und Gebäck für alle zu kaufen, frisch geliefert von der Backstube Bremen!

Weitere Öffnungszeiten kommen dazu, wenn mehr Leute dabei sind, die zum Beispiel morgens einkaufen möchten.

*es kann natürlich mal jemand krank werden oder im Fahrradstau irgendwo stecken geblieben sein…

Der Laden ist offen – 3 x pro Woche

  • Dienstag:    17:00 Uhr – 19:00 Uhr

  • Freitag:       16:30 Uhr – 18:30 Uhr

  • Samstag:    11:00 Uhr – 13:00 Uhr

Schaut gerne während der Öffnungszeiten vorbei!
Ihr seid immer willkommen.
Einkaufen dürfen aber nur Mitglieder.

Am 3.3.2018 eröffneten wir den KörnerKlub Laden – gemeinsam mit etwa 100 Gästen und bei bester Stimmung! Persönliche Glückwünsche gab’s von Hasso Schröder und Dörte Witt (mit Grüßen und Gemüse von Beate) und Antje Bielenberg (mit Kohl & Kraut & Rind). Von Ulrike Lorenz mit Mariska Nijhof als Duo Taksim musikalisch. Beste Wünsche, Geschenke und Kooperationsangebote von den Kolleg*innen von der EVG (u.a. mit MdBB Jan Saffe) sowie von den regionalen Bio-Großhändlern Naturkostkontor und Kornkraft. Wir bedanken uns bei allen für die tollen Eröffnungsgeschenke, Blumen und guten Wünsche!

Gratulation von Kornkraft für den KörnerKlub
Nina (li.) von Kornkraft gratuliert Inge und Ulf vom KörnerKlub zum neuen Laden (Foto (c) Sebastian Burger)

 

Mitmachen ist möglich & erwünscht

Der KörnerKlub ist ein selbst organisiertes Gemeinschaftsprojekt, bei dem keine Gewinne erzielt werden sollen. Wer Spaß am Umgang mit  Lebensmitteln hat, sich gerne mit dem Thema Ernährung beschäftigt, wer Verpackungsmüll vermeiden will und wer schon immer mal einen eigenen Laden haben wollte, ist  an der richtigen Adresse.

Über den Vereinsbeitrag werden die monatlichen Festkosten, wie Miete, Strom, Wasser, Gas, Reparaturen etc. abgedeckt. Diese Kosten werden daher nicht auf die Lebensmittelpreise umgerechnet. Es werden keine Löhne und Gehälter gezahlt, alle engangieren sich ehrenamlich (etwa vier bis sechs Stunden im Monat, je nach Belieben auch mehr) beim Bestellen, Auspacken, Verkaufen und Verwalten der Waren oder bei „Land-Einsätzen“ direkt auf dem Bauernhof. Im monatlichen „Ladenforum“ werden gemeinsame Entscheidungen zu anstehenden Fragen entwickelt.

Der Mitgliedsbeitrag für einzelne aktive Mitglieder beträgt 15 Euro im Monat, für Haushalte mit mehr Personen dann gestaffelt je erwachsenen „Mitesser*innen“ im Haushalt 10 Euro mehr. Kinder (bis 18 Jahre) zahlen keinen Beitrag. Ermäßigungen sind möglich. Beiträge und Bedingungen im einzelnen sind hier zu finden. Der Laden ist anfangs dreimal pro Woche geöffnet: Dienstags von 17:00 bis 19:00 Uhr, freitags von 16:30 bis 18:30 Uhr und samstags von 11:00 bis 13:00 Uhr. Sobald mehr Menschen dazustoßen, werden die Öffnungszeiten schrittweise erweitert.

Hier gibt’s mehr Infos zum Download: KörnerKlub-Info-Flyer

 

Am 3.3.2018 geht es richtig los!

Bämm! Vor über anderthalb Jahren fiel der Startschuss für das, was wir nun – stoooolz – am 3.3.18 eröffnen werden: Den KörnerKlub Bremen. Die erste offizielle und ast-reine FoodKoop in der Bremer Neustadt.

Feiert mit uns am Samstag, 3.3.2018 von 11 bis 14 Uhr – ein genaues Programm werden wir hier noch veröffentlichen!

Hier seht Ihr, wie schnell es in den letzten Wochen vorangegangen ist:

Es geht los!

Bremen-Buntentor. In der Gneisenaustraße 37 / Ecke Hardenbergstraße entsteht eine neue Food-Coop für Bio-Lebensmittel in der Bremer Neustadt.
Seit Mitte August renovieren wir unsere neuen Räume mit viel Liebe und Energie – der (Mitglieds-)Ladenbetrieb soll im November 2017 Februar/März 2018 beginnen. Als Mitglied beitreten und auch mithelfen kannst Du jederzeit, auch jetzt schon!


Wir engagieren uns alle ehrenamtlich neben Job, Familie oder Studium und treffen unsere Entscheidungen demokratisch, solidarisch und unter Einbeziehung aller Mitglieder.

Wir Gründungsmitglieder haben jahrelange Erfahrung im Bio- und non-profit-Bereich und freuen uns auf Dich.

Mitmachen